Störungsmeldungen - das neue Feature im Wemlin

2013-04-11


Elektronische Anzeigetafeln sind an vielen Stationen mittlerweile eher die Regel, als die Ausnahme. Besonders praktisch ist, dass dort neben den nächsten Verbindungen auch aktuelle Meldungen über die Verkehrslage publiziert werden können. Mit der aktuellen Wemlin Version 2.1.3 für iOS und Android können wir dieses Feature ebenfalls zur Verfügung stellen.

Die Störungsmeldungen im Wemlin wurden auf der Basis der "GFTS Realtime Service Alerts" implementiert. Für unsere Nutzer sind diese Meldungen verfügbar, wenn eine entsprechende Anbindung an die Leitstelle vorhanden ist. Zum Start des Service ist dies für alle Kunden des OSTWIND der Fall.

Sobald eine Störung vorliegt, publizeren die Mitarbeiter der Leitstelle den entsprechenden Text über ein webbasiertes CMS. Die Meldung wird mit dem nächsten Update des Abfahrtsmonitors im Wemlin - in der Regel erfolgt diese 1x pro Minute bzw. beim Start der App - sichtbar. Bei der ersten Anzeige wird der ausführliche Text der Störung angezeigt. Bei allfälligen Updates des Screens erscheint nur noch die Titelzeile. Durch einen Tap auf die Meldung wird der gesamte Text wieder sichtbar.

Störungsmeldungen können für den gesamten Verbund, für einzelne Linien oder auch für einzelne Stationen angezeigt werden. Die Konfiguration erfolgt direkt durch die Leitstelle bei der Eingabe der Meldung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen